Literatur

 
Literatur
Begleitung Schwerstkranker und Sterbender (Düren Peter Christoph)
 

Begleitung Schwerstkranker und Sterbender

Eine Handreichung für Angehörige und gläubige Laien,
Peter Christoph Düren

Für Christen ist das Sterben mehr als nur der Übergang vom irdischen Leben in eine jenseitige Wirklichkeit. 
Über ein möglichst schmerzfreies und begleitetes Lebensende (»sanftes Sterben«) hinaus geht es nach christlichem Glauben um ein »seliges Sterben« – um die Erlangung des ewigen Lebens in der Gemeinschaft mit Gott und den Heiligen. Weil der Christ in der Taufe Anteil am Priestertum Christi erhalten hat, ist er befähigt, sein Sterben mit dem Sterben Christi zu vereinen und es Gott als letztes Opfer seines Lebens darzubringen. 
Peter Christoph Düren lässt das Sterben des Christen als »Lebensabschlussgottesdienst« aufleuchten.

Die in hier abgedruckten liturgischen Texte der „Begleitung Schwerstkranker und Sterbender“ können den Angehörigen und auch den Begleitern im Prozess des Sterbens (zuhause, in Krankenhäusern, Altenheimen und Hospizen) eine konkrete pastorale Hilfe an die Hand geben.
Die Anwesenheit mehrerer Christen am Sterbebett und ihr gemeinsames Gebet verdeutlichen, dass der Christ in der Gemeinschaft der Kirche stirbt und nun von der pilgernden Kirche hinübergelangen soll in die Gemeinschaft der schon vollendeten Heiligen in der ewigen Heimat.

Seiten: 52 Seiten 
Auflage 7, 4 farbige Abb.
Verlag: Dominus Verlag
Staffelpreise:
1-49 Stk. je 3,00 EUR
50-99 Stk. je 2,00 EUR
> 99 Stk. je 2,50 EUR
3,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Vorsorge für Unfall, Krankheit, Alter
 

Vorsorge für Unfall, Krankheit, Alter

durch Vollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

Aktuelle 16. Auflage 2015!

Wichtig für JEDEN AB 18 in Deutschland!
 
Zielgruppe
Für Betreuungsvereine, Hospizvereine, Caritas, Arbeiterwohlfahrt, Innere Mission, Paritätischer Wohlfahrtsverband, VdK, Verbraucherzentralen, Lebenshilfe e.V., Banken, Sparkassen, Kassenärztliche Vereinigungen, Ärztevereinigungen, Krankenkassen, Krankenhäuser und deren Sozialeinrichtungen, Kureinrichtungen, Fürsorgestellen etc.
 
Herausgegeben vom Bayerischen Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
 
Seiten: 48, mit heraustrennbaren Formularen (13 S.)
Einband: geheftet
15. Auflage 2014
Maße: (B x L): 21,0 x 29,7 cm
Verlag: C.H.BECK 
Lieferzeit: 14-21 Werktage 14-21 Werktage
(Ausland abweichend)
5,50 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Leitfaden Palliative Care

Leitfaden Palliative Care

PALLIATIVMEDIZIN UND HOSPIZBETREUUNG - MIT ZUGANG ZUM ELSEVIER-PORTAL,
Bausewein, Claudia (Hrsg.); Roller, Susanne (Hrsg.); Voltz, Raymond (Hrsg.)

Relevante medizinischeThemen sowie tumorspezifische Therapie, Umgang mit Akutsituationen und Schmerz
  • Die Terminalphase
  • Das multiprofessionelle Team
  • Eine ganzheitliche Sicht auf den Menschen einschließlich der spirituellen Aspekte bei der Betreuung in der letzten Lebensphase
Neu in der 4. Auflage:
Stürze und Sturzprophylaxe
Neu gefasst: Neurologische Erkrankungen, Geriatrische Besonderheiten, Gastrointestinale Symptome

Dieses Buch kann mehr! 
Der Titel hat Anbindung an das Elsevier-Portal! Der Code im Buch schaltet zusätzliche Inhalte im Internet frei. Einfach Code im Buch freirubbeln - 1 x auf elsevier.de eingeben und registrieren - fertig! 
Mit dem Zugang zum Elsevier-Portal haben Sie Zugriff auf:
Gesetzgebung im Bereich der Palliativmedizin als PDF - ideal zum Nachschlagenn
Die Angebote auf elsevier.de werden aktualisiert und erweitert.** Stand Mai 2010, Angebot freibleibend
Kostenlos auf elsevier.de (http://www.elsevier.de)

Über die Autoren und weitere Mitwirkende
Dr. med. Claudia Bausewein, PhD MD MSc Cicely Saunders Institute, Department of Palliative Care, Policy & Rehabilitation, London SE5 9PJ, Großbritannien Dr. med. Susanne Roller Krankenhaus Barmherzige Brüder, Palliativstation St. Johannes von Gott, Romanstr. 93, 80639 München Prof. Dr. med. Raymond Voltz Uniklinik Köln, Zentrum für Palliativmedizin, Kerpener Str. 62, 50937 Köln

Dr. med. Claudia Bausewein, PhD MD MSc
Cicely Saunders Institute, Department of Palliative Care, Policy & Rehabilitation, London SE5 9PJ, Großbritannien

Dr. med. Susanne Roller
Krankenhaus Barmherzige Brüder, Palliativstation St. Johannes von Gott, Romanstr. 93, 80639 München

Prof. Dr. med. Raymond Voltz
Uniklinik Köln, Zentrum für Palliativmedizin, Kerpener Str. 62, 50937 Köln
Seiten: 704
4. Auflage 2010
Maße: 18,4 x 11,6 x 2,6 cm
Verlag: Urban & Fischer / Elsevier

Lieferzeit: 2-5 Werktage 2-5 Werktage
(Ausland abweichend)
48,99 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)